Das Habitat Augsburg e.V.

Das Habitat

Vision

Das Habitat ist Lebensraum und Nährboden für neue Ideen und Projekte. Ob es sich um die Entwicklung einer Produkt- oder Geschäftsidee handelt, die Planung und Organisation von Veranstaltungen, Kampagnen und Initiativen oder um den Austausch von Kompetenzen, Mitteln und Räumlichkeiten. Es ist die schützende Hülle, die mutigen Ideen Zeit und Raum bietet, um zu wachsen und so positiven Einfluss auf unser Augsburg zu nehmen. Es stellt die Verbindung zwischen Forschung, Ingenieurwesen, Design und Kunst dar. Ähnlich einem Gewächshaus soll hier wachsen und gedeihen, was natürlich und gut für unsere Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt und Kultur ist.

Als produktionsorientierter Makerspace bietet das Habitat werktags kostengünstige Büro- und Werkstatt-Infrastruktur. Abends und an Wochenenden stehen die Räumlichkeiten Initiativen und Privatpersonen zur Verfügung. Vom Thema Mobilität bis hin zum Smart City Hub wollen wir Antworten auf die Fragen finden, denen sich Bürger, Wirtschaft und Stadtverwaltung künftig stellen müssen.

Letztendlich ist das Habitat für jeden etwas anderes. Für viele ist es eine Werkstatt, für andere Arbeitsplatz, Makerspace, Startup-Elevator, Smart City Hub, Vertical Farming Lab, und für manche auch einfach nur ihr erweitertes Wohnzimmer mit CNC-Bearbeitungszentrum.

Wer sind die Menschen hinter dem Projekt?

Um ein Projekt dieser Größenordnung realisieren und eine entsprechend große Community aufbauen und pflegen zu können, reichen finanzielle Mittel, Manpower und gute Absichten nicht aus. Hier kommt das Team des Habitats mit sechs Jahren Erfahrung in Aufbau und Betrieb des größten Community driven Makerspaces im süddeutschen Raum ins Spiel.

Hier vereinen sich verschiedenste Disziplinen: von Designern, über Chemiker, bis hin zu Maschinenbau- und Elektro-Ingenieuren, werden hier verschiedenste Tätigkeitsbereiche abgedeckt.

Aktuell stehen wir vor einer neuen Herausforderung. Ein großer Teil des Dierig-Gewerbegeländes, darunter auch das Gebäude, in dem wir aktuell unsere Projekte verwirklichen, werden Mitte 2021 abgerissen. Das zwingt uns zur Suche nach einem neuen Gebäude, eröffnet uns aber auch die Möglichkeit, an unserem neuen Standort aktiv das Stadtbild mitzugestalten. Themenfeldern wie der Mobilitätswende, urbane Nahrungsmittelerzeugung oder der Gestaltung lebenswerter Quartiere, die künftig noch gewichtiger werden, wollen wir jetzt schon eine Bühne geben.

Unsere Leistungen

Kommerzielle Nutzung von Werkstätten

Eigene Produktionsstätten sind mit hohen Anschaffungs- und Betriebskosten verbunden. Das gilt sowohl für Startups als auch für kleine bis mittelständische Unternehmen und Handwerker. Mit der Vermietung unserer Werkstätten bieten wir kommerziellen Nutzern größtmögliche Flexibilität.

Offene Werkstatt

An Wochenenden stehen unsere Werkstätten privaten Nutzern für Projekte und Workshops zur Verfügung. Vom Spontan-Nutzer über den Abonnenten bis zum Power-User profitieren alle von der professionellen Ausstattung und der Betreuung durch unsere Fachberater.

Co-Working

Bereits jetzt werden im Habitat 5 Büroräume inklusive Zugang zum Konferenzraum, Druck- und Kopierraum sowie der Gemeinschaftsküche vermietet. Vom Online-Radio über Crypto Broker bis zum Produkt-Designer repräsentieren die ausgewählten Mieter den Spirit der Habitat Community. Hinzu kommen 4 weitere Büroräume die extern in einem attraktiven Wohngebiet angemietet wurden, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Am neuen Standort wird die Kapazität der vermietbaren Büroflächen gesteigert um dann vor allem produktions- und entwicklungsorientierte Startups günstige und flexible Arbeitsräume in direkter Nähe zu den Produktionsflächen zu bieten. Einzelkämpfer finden im Open Space einen Tisch, um ihre Ideen in die Tat umzusetzen und haben ebenfalls Zugang zu Konferenzräumen und Büro-Infrastruktur.

Aus jahrelanger Erfahrung als Designer und Softwareentwickler wissen wir, dass es nicht immer zielführend ist, mit 20 Unbekannten in einem Großraum Büro zu sitzen. Wir bauen daher auf ein gesundes Verhältnis aus “Hot Desk”, Gemeinschaftsbüros (einzeln mietbare Schreibtische in einem Büroraum) und eigenen Büros.