Nährboden für die Zukunft.
Deine offene Werkstatt.

Blick auf die Furnierpresse

Furnierpresse Ott JU 90

Plattenlänge 2.550 mm
Plattenbreite 1.200 mm
Pressenöffnung 400 mm
Hydraulische Zylinder 4 Stück
Elektrische Heizplatten max. 150 °C
Temperaturregelung oben/unten separat

Wenn ihr furnieren, Platten beschichten oder miteinander verleimen möchtet, dann geschieht das entweder unter Zuhilfenahme einer Unzahl von Schraubzwingen und Hilfskonstruktionen - oder komfortabel, sicher und schnell mit unserer Furnierpresse. Praktisch direkt neben Furniersäge und Furniernähmaschine angeordnet, könnt ihr die beheizte Presse aber nicht nur für rationelle Furnierarbeiten benutzen - mit entsprechenden Formen bestückt kann sie auch für das Pressen von Ski- oder Snowboardformen eingesetzt werden.

Ebenso man kann mit ihr flächige Glasfaser- und Kohlefaser-Laminate herstellen, die danach auf der CNC-Fräse in Form gebracht werden sollen, z.B. für den Modellbau (theoretisch kann man damit sogar Handtücher bügeln, aber das würden wir dann doch eher nicht empfehlen).

Nur auf die etwas kratzempfindliche, eloxierte “Antihaft-Oberfläche” sollte man immer acht geben, denn sie garantiert, dass man ausgetretene Leimreste leicht wieder entfernen kann, die sonst in nachfolgenden Projekten unschöne Spuren hinterlassen würden. Auf eure Finger gibt dabei die umlaufende Sicherheitseinrichtung acht, mit der die Presse jederzeit gestoppt werden kann.

Mittels passender Formen lassen sich sogar Ski und Snowboards herstellen.